Eine Reise ins Morgenland: Etabliertes Restaurant inmitten von Ottensen sucht Nachfolger mit Anspruch

  MUSTERBILD

MUSTERBILD

Lage: HH-Ottensen

 

Objektart: Gastronomiefläche

Gesamtfläche: ca. 243 m²

Gastplätze: ca. 130

 

 

Kaufpreis: € 450.000,-

 

Eine Reise ins Morgenland - das zentral gelegene Restaurant bietet moderne Küche inmitten einer der begehrtesten Stadtteile der Hansestadt. Ob zum Verweilen auf einen kleinen Snack nach dem Shoppen, zum schnellen Lunch in der Mittagspause, zum gemütlichen Sonntags-Brunch oder zum stilvollen Abendessen, das Restaurant ist weit über die Stadtgrenzen Hamburgs bekannt.

In wahrhaftigem Wohlfühlambiente werden auf ca. 145 m² Gastraumfläche ca. 90 Gastplätze beherbergt. Bei gutem Wetter schließen sich der Außenbereich vor dem Lokal sowie ein malerischer Innenhof mit ca. 34 weiteren Plätzen an.

Architektonischer Mittelpunkt des Restaurants ist der exklusive Bartresen mit seiner pfiffigen Beleuchtung. Dem gegenüber liegend befindet sich ein großes eingebautes Regal, das Platz für eine große Auswahl an erlesenen Weinen gewährt.

Die Küche verteilt sich auf zwei unterschiedliche Räume und ist insgesamt nahezu 30 m² groß. Ausgestattet mit hochwertigen Einbauten und modernsten Geräten, werden für echte Profiköche keine Wünsche offengelassen. Hinzu kommen Lagerflächen, die sich auf Teile des Innenhofs und mehr als ausreichend Platz bietende Räume im Untergeschoss verteilen. Die gepflegten Sanitärbereiche, die sich in Personal-, Herren- und Damen-WC gliedern komplettieren schlussendlich das Raumangebot.

Die gesamte Fläche wurde im Jahre 2015 aufwendig vom jetzigen Inhaber renoviert und zeitgemäßen Ansprüchen angepasst.

 

Das Restaurant ist voll als Schank- und Speisewirtschaft konzessioniert. Die bestehende Brauereibindung wird vom Verkäufer zum Übergabezeitpunkt durch den Erwerber abgelöst. Ein möglicher Übergabezeitpunkt erfolgt nach Vereinbarung sowie Zug um Zug nach Zahlung des Kaufpreises.  Eine mögliche überleitende Tätigkeit des Verkäufers ist bei Bedarf sichergestellt.

Für die Räumlichkeiten besteht ein Mietvertrag, der noch bis ins Jahr 2025 läuft und für den der Verkäufer als Mieter Optionsrechte zur zweimaligen Verlängerung bis 2035 vereinbart hat. In diesen Mietvertrag tritt der Erwerber mit Zustimmung des Vermieters ein.

Da es sich bei diesem Angebot um einen Betriebsverkauf handelt, fällt für den Erwerber keine Grunderwerbsteuer an. Des Weiteren ist dieses Angebot für den Erwerber provisionsfrei.

GRUNDRISSE